RouterOS Upgrade-Methoden – Fetch

Um sich Dateien direkt auf den Mikrotik-Router zu laden, wählen wir den Fetch-Befehle. Hierbei handelt es sich um eine Alternative zum Download des RouterOS Upgrades via des Terminal-Befehls „system package update download“. Hierfür suchen wir uns anhand der CPU-Architektur das richtige RouterOS Main Package (Current) auf der Downloadseite von Mikrotik heraus, und kopieren den Link zum File, um es dann direkt auf unser RB zu laden. Wir sparen uns somit den Umweg über lokal. Wenn der Link kopiert ist, geben wir den Befehl, samt Link in das Terminal ein und drücken Enter:

Voraussetzung ist eine bestehende Internetverbindung.

[admin@IhrMikrotik] > tool fetch url=“http://download2.mikrotik.
com/routeros/6.35.4/routeros-mipsbe-6.35.4.npk“
status: connecting
— [Q quit|D dump|C-z pause]

Hinweis: die Url immer in „“ setzen.

Links:
Welches Gerät hat welche CPU-Architektur: https://mikrotik-blog.de/mikrotik-routerboard-cpu-architektur-zuordnung-zu-routeros-update-paketen/
RouterOS-Download: http://www.mikrotik.com/downloadRouterOS-Download über einen Terminalbefehl: https://mikrotik-blog.de/mikrotik-routeros-upgrade-terminalbefehl-ab-ros-v6/

Dieser Beitrag wurde unter RouterOS, Update-Methoden abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.