Heimnetz mit Bewohner-und-Gäste-Wlan

Geräteauswahl:

1x CRS125-24G-1S-IN
3x RB951G-2HnD
3x RBGPOE
3x 18POW

Ablauf und Zusammenhänge:

Der User hatte hinter einem VDSL-Modem (hier liegt ein Anschluss mit 100Mbit/s an) eine Fritzbox hängen und wollte hinter dieser mit Mikrotik ein privates Netz mitsamt Wlan für die Hausbewohner und einem über Firewall-Regeln getrennten Gäste-Wlan realisieren. Die SSID für Hausbewohner und Gäste soll dabei auf jedem Stock gleich sein.

Der CRS125 ist hierbei die Basisstation und sitzt im Keller. Über die PoE-Injektoren und die Hausverkabelung besteht die Strom- und Kabelverbindung zu den RB951 Routern im Erdgeschoss, Obergeschoss und Dachgeschoss.

Dieser Beitrag wurde unter Privates Netz/2xWlan AP/Vlan/Firewall, Reale Praxisbeispiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.